Archiv der Kategorie: Konfirmanden

Konfi-Wanderwochenende

Wanderbegeisterte Pfarrer mit Vierbeiner, Bilderbuchwetter und eine tolle Konfigruppe – ein absolut gelungenes Wochenende!

Foto: Robert Schossig

Wir stellten bereits beim ersten Konfi-Treffen fest, dass wir eine überschaubare, nette und unternehmungslustige Gruppe sind. Voller Vorfreude starteten wir deshalb trotz des heißen Wetters am Freitag den 24.06.2016 in unser erstes gemeinsames Wanderwochenende in Steinberg am Rofan in der Nähe des Achensees. Wir, das waren 13 Konfis, Starkoch Robert und unsere 3 Bergführer Herr Michaelis, Herr Bernath und Karla. Nicht zu vergessen Herr Bernaths treuer Vierbeiner namens Lucie, die wir sofort ins Herz schlossen. Unser Selbstversorgerhaus überzeugte uns sofort: Lage auf ca. 1000m Höhe, gemütliche Zimmer und ein toller Garten. Auch alle unsere Betreuer haben uns beeindruckt. Herr Bernath machte sich nach der Abiturfeier seines Sohnes schnellstens auf den Weg zu uns und verbrachte die erste Nacht mit Lucie in seinem Zelt, da er unsere Nachtruhe zu später Stunde nicht stören wollte. Am Samstag führten uns unsere erfahrenen Bergführer auf einem wunderschönen Wanderweg zur urigen Schönjochalm, wo wir unsere leckeren Lunchpakete verzehrten. Zwei Mädchen von uns ( keine Jungs! ) wollten sich den herrlichen Ausblick einer noch höher gelegeneren Alm nicht entgehen lassen und wanderten mit Herrn Michaelis und Karla eifrig mit. Lucie hatte sichtlich Spaß und genoss die frische Bergluft in vollen Zügen. Abends verwöhnte uns Robert, unser Starkoch, mit einer superleckeren Pasta. Auch unsere anderen Begleiter waren immer noch topfit und spielten mit uns Brettspiele, Kartenspiele und Kicker.
Wenn wir unseren Betreuern eine Note geben dürften, hätten sie sich eine glatte 1 verdient. Das Wanderwochenende in Steinberg hat uns allen sehr gut gefallen und wir freuen uns jetzt schon auf die nächste gemeinsame Unternehmung.

von Katharina, Evalina und Marla

Vorstellungsgottesdienst der KonfirmandInnen

Vorstellungsgottesdienst der KonfirmandInnen am Sonntag, 17. April 16

Fotos: Uli Seidler

Wanderung mit dem Konfikurs

Wanderung des neuen Konfikurses vom 27. bis 29. Juni

Jedes Jahr hat das Wanderwochenende mit den Konfis seine eigene Prägung: 2012: 900 Höhenmeter Aufstieg bei Nebel, Nieselregen und 10 Grad. 2013: Die Suche nach trockenen Pfaden auf matschigen Kuhweiden. Immer waren die Gruppen enger zusamen geschweißt abgestiegen. Aber eine solche begeisterte Atmosphäre wie diesmal übertraf alles, womit wir in den letzten Jahren eigentlich auch schon sehr zufrieden gewesen waren. Von Anfang bis Ende trug uns eine fröhliche Stimmung, in die jeder eingeschlossen war. Gut, der Anstieg am Samstag war diesmal bei manchen nicht nur pure Freude, obwohl es dieses Jahr nicht so hoch hinauf ging. Aber als dieser überwunden war, konnten die Verbrüderungs- und Verschwesterungsaktionen ungehindert weiter gehen. Davon profitierte auch die Mitarbeit in unserem Selbstversorgerhaus in der Höhe des Achensees: Alle erledigten willig ihre Aufgaben und die sonst nicht immer unbekannten „Ich-mach-nichts-denn-der-macht-auch-nichts“- Argumente kamen gar nicht erst auf. So kamen wir auch mit unseren Pflichten gut voran und es bleib Zeit für Kicker, Pokern oder Jungs-Schminken. Die Zeit verflog in Begeisterung, und als wir wieder zu uns kamen, waren wir alle sicher, dass das ein besonders gutes Konfi-Jahr werden würde.

Pfarrer Martin Michaelis

 

Fotos: Robert Schossig