Jazzgottesdienst „magic encounters“ am 6. November 2022

„magic encounters“ –  magische Begegnungen – unter dieser Überschrift stand der Jazzgottesdienst 2022 am 6. November um 11 Uhr in der Matthäuskirche.

In seinen Wortbeiträgen zitierte Dekan Thomas Schwarz den jüdischen Religionsphilosoph Martin Buber „Alles wirkliche Leben ist Begegnung.“ und „Der Mensch wird am Ich zum Du.“  Nach der Pandemie tun solche Begegnungen erst recht gut.

Auch Gott begegnet den Menschen. Mose erlebt das im brennenden Dornbusch. Im Neuen Testament nimmt Jesus die Menschen in ihrer Würde ernst. Er sieht die gekrümmte Frau, die sich aufrichten kann, weil Gott sie gesehen hat. Begegnungen mit Gott heute rühren Herz und Seele an. Da sind Gottes Spuren in uns: „Du nahtest Dich mir“ erkennt Jeremia in den Klageliedern.

Mit Tom Diewok am Schlagzeug und Gerhard Schmidt an der Orgel.