Gottesdienst zum Ewigkeitssonntag am 26. November

In diesem meditativen Gottesdienst dachte die Kirchengemeinde an alle Menschen, die in ihrem Gemeidegebiet gelebt haben und seit Ende November 2022 verstorben sind. Ihre Namen wurden verlesen und eine Kerze für sie angezündet. Die Predigt erinnerte daran, dass alle Menschen, Lebende wie Tote, im Buch des Lebens bei Gott aufgeschrieben sind.  Nach dem Gottesdienst folgten viele der Einladung zum Kirchenkaffee in den Matthäus-Saal. Danke allen, die beim Vorbereiten und Aufräumen geholfen haben!