Seniorentreff am 16. November

Nach einer kleiner Feier mit Segen, Sekt und Ständchen für diejenigen, die im September und Oktober Geburtstag hatten, stellte Prof. Dr. Hans-Joachim König seine Präsentation „Jordanien. Weltwunder Petra. Das Reich der Nabatäer“ vor. Er beeindruckte mit profundem Wissen über die Nabatäer, die am Knotenpunkt der damaligen Seiden- und Weihrauchstraße siedelten. Die eindrucksvollen Fotos der antiken Felsenstadt Petra entstanden während einer Reise durch Jordanien im Jahr 2019, die Herr König zusammen mit seiner Frau gemacht hatte. Gerne war der Referent bereit, die Fragen der Hörerschaft nach dem Vortrag zu beantworten. Dank gilt nicht nur ihm, sondern auch den Damen des Seniorentreff-Teams, die in bewährter Art für Essen und Trinken sorgten. Diesmal wurden sie von einem wackeren Konfirmanden unterstützt, der im Rahmen seines Gemeindepraktikums mitanpackte. Großen Anklang fand an diesem Nachmittag nicht zuletzt die Schokoladentorte, die ein Jubelpaar anlässlich des 55. Hochzeitstages gespendet hatte.